Header image alt text

Glücks-Schmiede

Uli Widmaier

Über mich

P1030937

Hier geht es also um mich:

Ich bin am 9. März 1968 in Stuttgart auf diese schöne Welt gekommen. Zu Beginn meines Lebens schien mir die Sonne nicht immer in mein Gesicht.

Denn bei meiner Geburt ging meine Lunge zu statt auf und dadurch entstand in meinem Gehirn ein Sauerstoffmangel. Dies führte dazu, dass ich nun Spastiker bin. Bei mir wirkt sich die Spastik folgendermaßen aus: Ich laufe und spreche etwas langsamer, zu dem ist meine Feinmotorik eingeschränkt.

Ich wuchs in einer Großfamilie auf. Ich habe eine Schwester und fünf Brüder. Ich bin der Jüngste in dieser Familie. Ich wuchs dort in einer sehr liebevollen Umgebung auf. Meine Familie tat einfach alles für mich.

Gleichzeitig war sie leider auch der Meinung, dass in den größten Schwächen eines Menschen auch sein größtes Entwicklungspotential liegt. Aus diesem Grund drehte sich alles in meinem Leben nur um die Dinge, die ich nicht konnte. Das sah dann so aus, dass ich ständig auf mein Gangbild und meine Sprache hingewiesen wurde.

Dies führte dazu, dass ich am Anfang meines Lebens nur wusste, was ich alles nicht konnte. Aus diesem Grund fühlte ich mich auch nie liebenswert. Denn wie soll jemand liebenswert sein der eh nichts kann.

Doch mit ca. 20 hatte ich genug von einem Leben als Opfer und begann damit mein Leben selber in die Hand zu nehmen. Zuerst las ich viele Bücher, z.B. von Bärbel Mohr, Ella Kensington, Esther & Jerry Hicks, Sergio Bambaren und Louise L. Hay.

Später besuchte ich dann verschiedene Seminare und machte diverse Ausbildungen. Ich bedanke mich hier auch ausdrücklich bei allen von denen ich lernen durfte und darf. Denn auch heute zählt eine ständige Weiterbildung zu meinem Leben.

Aus dem Erlernten erschuf ich dann mein eigenes Seminar und Coaching. Wie ich arbeite kannst Du unter den betreffenden Ikons nachlesen.

3 Comments

  1. dieter schlichtling sagt:

    Uli du bist ein völlig autentischer mensch der ein ganz offenes herz hat … in deiner nähe fühle ich mich sehr wohl … ich freu mich dein freund zu sein … was mich am meisten an dir beeidruckt ist deine sichtweise der welt und dein humor …. schön dass es dich gibt uli

    dein freund dieter

  2. Florian Schwab sagt:

    Uli Widmaier durfte ich vor kurzem genauer in den letzten Tagen kennenlernen und ich hatte die Ehre an einem Vortrag von Ihm teilnwhmen zu dürfen. Dabei beeindruckte er mich sehr mit seiner herzlichen lebensbejahenden offenen hilfsbereiten und freundlichen Art. Auch die auflockernde und witzige Atmosphäre wärend des Vortrags empfand ich als sehr angenehm beeindruckend. Ich bin sehr froh darüber ihn kennegelernt zu haben.
    Lieber Gruss
    Florian Schwab

  3. Verena Mühlbacher sagt:

    Ich habe den Uli vor kurzem kennengelernt und ich möchte ihn in meinem Leben nicht mehr missen. Er ist die absolute Berreicherung.
    Seine Wortgewandte Art, seinen Humor und sein Carakter ist kaum in Worte zu fassen – nur soviel dazu, dass viele Menschen die ich kenne und keine Behinderung haben viel mehr behindert sind als Uli, wenn man versteht was ich damit meine!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen