Header image alt text

Glücks-Schmiede

Uli Widmaier

Eigenliebe hat eine Filterwirkung

Posted by neise on November 22, 2016
Posted in Newsletter  | No Comments yet, please leave one

Hallo,

für mich ist Eigenliebe auch so etwas wie ein Gedankenfilter! Wenn Du schon länger meine Newsletter liest, dann weißt Du ja, dass eine totale Gedankenkontrolle nicht möglich ist!
Sehr wohl kannst Du die Qualität Deiner Gedanken über Dich beeinflussen! Mit Qualität meine ich, das was Du am meisten denkst.
Fakt ist doch, dass wir über alles was wir nicht positiv sehen, negative Gedanken haben! Zumindest ist es doch so, dass wir auf unsere Gedanken und auch Aussagen mehr achten müssen, falls wir nicht schon vorher positiv gestimmt sind.
Schon wenn wir etwas nur kritisch gegenüber stehen, rutschen uns negative Gedanken oder Worte leichter raus, oder?
Auch aus diesem Grund finde ich die Eigenliebe wichtig!
Deine Gedanken erschaffen Deine Realität und wir gönnen Menschen einfach mehr, von denen wir eine positive Meinung haben.
Stelle Dir jetzt mal folgendes vor, Du dürftest entscheiden, wer im Lotto gewinnt! Du hättest die Auswahl zwischen Deinem Lieblings-Nachbarn und dem, den Du nicht so sympathisch findest. Wer würde bei Dir gewinnen? Also, ich gönne immer den Menschen mehr, die ich mag.
Wie ist das bei Dir?
Zu der Zeit als ich mich nicht so mochte, war mir zum Beispiel auch nicht so wichtig wie ich aussehe, oder was ich esse! Denn ich konnte mich ja eh nicht leiden und von daher war die Pflege meines Körpers, meiner Hülle, auch nicht so wichtig.

Ich könnte hier jetzt noch viele Beispiele bringen! Doch ich denke es ist klar geworden, warum ich die Eigenliebe so extrem wichtig finde!
Außerdem ist es auch noch so, wenn Dir klar ist, dass Du Dich magst, dann musst Du Dir weniger Zuneigung im Außen holen, also von den Menschen die Dich mögen und das entlastet alle.
Aus diesem Grund dreht sich in meinem Workshop am 26.11.2016 alles um die Eigenliebe. Näheres dazu findest Du hier auf meiner Homepage.
Dein Coach
Uli

Zufall

Posted by neise on November 15, 2016
Posted in Newsletter  | No Comments yet, please leave one

Hallo,

was denkst Du, gibt es den Zufall oder gibt es ihn nicht?

Also, ich für meinen Teil glaube nicht an Zufälle! Jedenfalls nicht in der Form, dass ich auf den Zufall warten muss!

Viel mehr zeigt mir mein bisheriges Leben und meine Arbeit, dass ich passende Lebenssituationen durch meine Überzeugungen herbeiführen kann.
Es heißt ja nicht umsonst: Zu wem muss ich werden, damit ich bekomme was ich will!

Wann immer ich innerlich reif dazu war etwas zu erhalten, dann hat es sich in meinem Leben auch materialisiert!

Vermutlich kennst Du von meiner Homepage das Interview, das Bärbel Mohr mit mir geführt hat. In diesem Video erzähle ich von einer scheinbar missglückten Lieferung vom Universum! Ich hatte mir am Ende von einem Urlaub für den Heimflug eine Blondine auf den Sitz im Flieger neben mir gewünscht, die mich anhimmeln soll. Dann saß da auch eine kleine Süße Blondine, sie war ca. 4 Jahre alt! Jetzt könnte man sagen, das war eine falsche Lieferung vom Universum! Doch aus meiner Sicht stimmt das nicht, denn um mich anzuhimmeln hat doch eine vierjährige ausgereicht. Ich entschuldige mich bei allen die gerade denken, wie oft erzählt er das denn noch! Doch zum einen weiß ich, dass viele diese Geschichte lieben und zum anderen kann man hier sehr leicht erklären, was ich meine!

Ich glaube wirklich, dass wir alles bekommen wofür wir bereit sind! In vielen Bereichen habe ich das auch schon erreicht, an den anderen arbeite ich noch! Das finde ich auch gar nicht weiter schlimm, zudem wird diese Arbeit vermutlich auch niemals ganz aufhören!

Was bei mir jedoch zu einem hohen Prozentsatz aufgehört hat ist folgendes: Ich bin nicht mehr enttäuscht, wenn eine Lieferung länger auf sich warten lässt! Dann weiß ich, dass ich da noch Potential habe, das ich freilegen darf.

Bin ich deshalb sauer mit mir? Nein, warum auch. Das gehört zum Mensch sein einfach dazu und ich erlebe täglich wie sich viele von meinen Wünschen immer schneller erfüllen.

Um all das geht es auch noch bei dem Mauerblümchenvortrag diesen Donnerstag, ebenso wie bei den vier Workshops.

Also hier meine Frage, willst Du warten bis der Zufall zufällig vorbei kommt oder willst Du günstigen Möglichkeiten die Türe öffnen?

Dein Coach

Uli

Zur Werkzeugleiste springen