Header image alt text

Glücks-Schmiede

Uli Widmaier

Hoffnung

Posted by Uli_Widmaier on Juni 16, 2019
Posted in Newsletter als Video  | No Comments yet, please leave one

Hier kommt ein kurzes Video zum Thema Hoffnung. Ist Hoffnung ein förderliches Gefühl oder eher ein hinderliches? Ich habe mir dazu ein paar Gedanken gemacht. Viel Spaß beim Anschauen:  

Bin ich Mutig?

Posted by Uli_Widmaier on Juni 11, 2019
Posted in Newsletter  | No Comments yet, please leave one

Hier kommt ein Video das manchen von Euch vielleicht überrascht. Es geht darum ob ich Mutig bin, oder wie ich das mit dem Mut sehe. Hier das Video dazu:

Inklusion eine Chance für alle

Posted by Uli_Widmaier on Juni 1, 2019
Posted in Newsletter  | No Comments yet, please leave one

Hallo,

in letzter Zeit habe ich mich noch intensiver mit dem Thema Inklusion beschäftigt. Dabei steigert sich meine Begeisterung für das Thema immer mehr. Laut einer UN-Konvention geht es hierbei zwar eigentlich nur um Menschen mit Handicap. Aber aus meiner Sicht bietet die Inklusion für alle eine große Chance.

Inklusion kann man in der Kurzform so verstehen: Man geht davon aus, dass alle Menschen eine große gemeinsame Gruppe sind. Eine Gruppe, die über unterschiedliche Begabungen und Talente verfügen. Das ist der einzige Unterschied zwischen den Menschen.

Dass manche auch über Schwächen verfügen, wird hier ausgeblendet. Nein, viel mehr geht man ganz automatisch davon aus, dass jeder irgendetwas kann.

Mich begeistert das natürlich total. Das kommt meiner Sicht auf die Menschheit sehr nahe. Natürlich weiß ich, dass jeder Mensch Schwächen hat. Ganz egal ob er oder sie behindert ist oder nicht!

Nur stehen die Schwächen jetzt nicht mehr im Mittelpunkt, sondern die Stärken! Stell Dir mal vor wie geil das ist, jeder begegnet Dir mit der Einstellung, dass da einer ist, der etwas kann! Man weiß zwar nicht sofort was, aber es steht fest, dass es so ist!

Nach meiner Erfahrung gibt es immer noch viele Menschen, die erst mal schauen, was kann der andere nicht. Wodurch kann ich mich über ihn stellen. Denn ich muss ja zeigen, dass ich besser bin. Doch nun geht man davon aus, dass alle etwas können und sich deshalb keiner mehr über den anderen stellen muss. Denn alles sind Könner!

Wie gesagt, nun bezieht sich die UN-Konvention nur auf Menschen mit Handicap. Doch wenn wir alle dahin kommen, dass man bei Menschen mit Behinderung automatisch darauf schaut, was der kann, ist das ein großer Schritt. Wenn der hier gelingt, dann wirkt sich das auf uns alle aus.

Ich als Behinderter darf das sagen: Es gibt viele Dinge, die ich nicht kann. Vielleicht viel mehr als die meisten anderen. Von daher wäre es ein großer Schritt für die Gesellschaft, wenn alle darauf schauen was ein Mensch mit Behinderung kann.

Ich bin absolut davon überzeugt, dass man dann früher oder später auch bei allen anderen darauf achten wird.

Deshalb bin ich der Meinung, dass Inklusion eine Chance für jeden ist. Aus diesem Grund setze ich mich auch für die Inklusion ein, denn es ist ein erstrebenswertes Ziel in einer inklusiven Gesellschaft zu leben.

Um das Thema Inklusion weiter zu bringen: Ich biete am Mittwoch, 05.06.19 von 18.00 – 19.30 Uhr im inklusivem Café B21, Bismarckstr. 21, 71229 Leonberg gemeinsam mit Miriam Sickenberger einen Vortrag an. Miriam Sickenberger leitet das Café und ist studierte Pädagogin. So lernst Du an diesem Abend zwei Sichtweisen auf das Thema kennen.

Ich bin mir sicher, dass das eine spannende Kombination für so einen Abend ist.

Die Teilnahme beruht auf Spendenbasis für das Café B21.

Miriam und ich freuen uns auf Dich.  

Dein Coach

Uli