Header image alt text

Glücks-Schmiede

Uli Widmaier

Ermutigen

Posted by Uli_Widmaier on Juni 1, 2018
Posted in Newsletter  | No Comments yet, please leave one

Hallo,

jetzt möchte ich Dich ermutigen Deinen Weg konsequent weiter zu gehen. Zudem empfehle ich Dir auch gleichzeitig Dein Ziel immer wieder dahin gehend zu überprüfen, ob es noch aktuell ist. Ich mache das, in dem ich mich frage: Passt das Ganze noch zu mir und fühlt es sich gut an? Ich schaue nicht, ob es leicht und locker fließt, denn das ist etwas anderes. Das Wirken für mein Ziel sollte mir nie schwer fallen, doch die Ergebnisse müssen nicht immer gleich toll sein.

Wie Du weißt, biete ich immer wieder verschiedene Veranstaltungen an. Dabei bin ich auch immer wieder auf der Suche nach Geschäftspartnern, die mich buchen oder mit mir zusammen arbeiten, denn das erleichtert mir ja dann doch einiges. Die Partner sorgen zum Beispiel auch für Teilnehmer. Jetzt hat sich ein neuer Partner gemeldet in Form eines Mitarbeiters der katholischen Kirche. Er hat mich gefragt, ob ich einen Beitrag bei einem Männertag gestalten möchte.

Ich hatte Tilmann so vor ca. 3 Jahren auf einem Männer-Netzwerk-Tag kennengelernt und gleich das Gefühl, dass ich ihm einen Flyer von mir geben will. Ich erinnere mich noch daran, dass er einer der wenigen war, dem ich hinter her bin und Ihm meinen Flyer gebracht zu haben. Bei den anderen Teilnehmern war ich eher abwartend. Danach hatte ich nichts mehr von Ihm gehört. Doch jetzt wo er einen Männertag zum Thema „Hauptsache gesund“ organisiert, fiel ich ihm wieder ein. Er meinte dann noch, dass er sich dann erst meine Homepage genau angesehen hat. Er fand gut, dass ich regelmäßig aktiv bin.
Nun war er am letzten Dienstag hier, wir haben uns toll verstanden und auch gleich viele Gemeinsamkeiten erkannt und deshalb auch auf eine Zusammenarbeit geeinigt. Im Oktober halte ich nun einen drei Stunden Workshop mit dem Titel „Ein erfülltes Leben trotz/wegen Behinderung.“
Ich finde das Thema passt sehr gut für mich. Der Männertag mit Thema „Hauptsache gesund“ findet vom 20. – 21. Oktober 2018 in Untermarchtal, im Donautal bei Ehingen statt.

Da kann sich jeder anmelden. Nähere Angaben dazu gebe ich weiter sobald sie mir vorliegen.

Ach ja, liebe Frauen, ich bin dieses Jahr auch wieder bei den Landfrauen in Rutesheim. Da geht es um das Thema Dankbarkeit. Dazu schreibe ich mehr, sobald ich noch mehr weiß.

Also, was ich damit sagen will, am Ball bleiben ist wichtig!

Dein Coach

Uli

Glücksmomente erkennen

Posted by Uli_Widmaier on Mai 1, 2018
Posted in Newsletter  | No Comments yet, please leave one

In diesem Video lade ich Dich auf diesen Monat auf Glücksmomente zu achten.

Ich werde absofort auch alte Newsletter als Video online stellen. Ich denke das ist ein guter Inklusiver Beitrag.

Die Schwächen der anderen

Posted by Uli_Widmaier on April 21, 2018
Posted in Newsletter  | No Comments yet, please leave one

Hallo,

ich habe gelesen, dass am Samstag, den 21.04.18 der VfB mit einem Sondertrikot spielt. An dem Tag soll sich bei dem Spiel alles um die Inklusion drehen.

Vielleicht erinnerst Du Dich daran, dass mich dieses Thema auch sehr fasziniert. Es gehört indirekt zu meinen Lieblingsthemen. Denn wenn man Inklusion wie ich auslegt, dann geht es darum die Stärken von uns allen zu erkennen und auszubauen.

Von daher wird Dich der Titel dieses Newsletters vermutlich überraschen. Doch ich bitte Dich heute mal wirklich auf all die Unzulänglichkeiten Deines Gegenübers zu achten. Auf all die Dinge, bei denen Du denkst: Wie kann denn das sein?

Mach Dir das mal klar! Ganz ohne Wertung, sondern einfach nur so. Hier ein paar Beispiele: Die Klamotten von dem gefallen mir gar nicht. Der hat ja gar kein Benehmen oder wie sieht der denn aus?

Bitte achte darauf dabei nicht über den anderen zu schimpfen, sondern stelle einfach nur fest. Nur feststellen nicht beurteilen.

Nun ändere mal Deine Perspektive wieder und schau mal hin was derjenige schon hat und Du noch nicht! Fallen Dir Dinge ein?
Das hat er erreicht, trotz, was auch immer!

Jetzt hier mein Rat an Dich als Ansporn: Wenn so jemand das erreicht, dann kannst Du das doch wohl auch!

Also, mir hat das früher oft geholfen. So der Gedanke wenn so ein Typ mit dem Benehmen und dem Auftreten eine Frau abbekommt, dann ich doch wohl auch. Denn ich fand ich war der nettere Typ.

Rein von meinem Gefühl her, habe ich damit nichts Negatives über den anderen gesagt oder gedacht. Ich habe Ihn nur als Mut machendes Beispiel für mich genommen.

Wenn ich ehrlich bin, dann mache ich das heute noch ab und zu. Ich schaue mir jemand an, der schon Dinge erreicht hat, die ich noch nicht erreicht habe. Dann schaue ich erst Mal darauf worin er überall gut ist. Ich schaue danach was kann ich mir von dem anderen abschauen. Wenn er mir dann aber zu übermenschlich wird, schaue ich auch auf seine Schwächen. Das macht mir dann wieder Mut, dass ich diese Dinge, die der schon hat, auch erreichen kann. Denn dadurch wird mir klar, er ist auch nur ein Mensch. Meistens fällt mir dann auch noch auf, dass er auf dem erfolgreichen Weg seiner Reise seine Stärken ausgelebt hat.

Ja, das ist heute vielleicht mal ein untypischer Newsletter von mir. Aber ich habe mit diesen Techniken wirklich gute Erfahrungen gemacht.

Denn dann sind wir alle wieder mehr auf Augenhöhe und das tut mir immer wieder gut!

Jetzt möchte ich Dich noch zu meinem nächsten Seminar einladen:

„Wenn nicht jetzt, wann dann?“

Am Samstag, 12.05.2018 von 10.00 – ca. 18.00 Uhr.

Dabei stehen folgende Themen im Mittelpunkt:

Eigenliebe, Dankbarkeit, Werte und Visionen.

Anmeldeschluss: 09. Mai 2018

Du kannst Dich entweder telefonisch unter 07152/319 62 60 oder per
E-Mail: uli@uli-widmaier.de verbindlich anmelden.

Die Teilnahmegebühr beträgt 80.-€

Veranstaltungsort:

Uli´s Glücksschmiede, Carl-Schmincke-Str. 35, 71229 Leonberg

Dein Coach
Uli Widmaier

Etwas zu Wundervollen Menschen als Video

Posted by Uli_Widmaier on März 31, 2018
Posted in Newsletter  | No Comments yet, please leave one

Hier ist der Link zu dem Video

Zur Werkzeugleiste springen