Header image alt text

Glücks-Schmiede

Uli Widmaier

Resilienz

Posted by neise on Mai 31, 2017
Posted in Newsletter  | No Comments yet, please leave one

Hallo,

wie Dir vielleicht schon aufgefallen ist, bin ich kein Freund von Fremdwörtern! Ich hasse es, wenn ich zum Lesen eines Textes ein Wörterbuch brauche. Ich kann mir vorstellen, dass das benutzen von Fachausdrücken bei Vielen gut ankommt, aber ich bin kein Freund davon.

Ich bin jemand, der darauf steht, dass ich meinem Gegenüber gleich folgen kann! Zudem bewundere ich Menschen, die die Dinge in einer Sprache erklären, die ich sofort verstehe.

Resilienz war vor geraumer Zeit auch noch ein Fremdwort für mich. Es heißt, dass ich aus dem was ich bisher erlebt und gelernt habe entsprechende positive Schlüsse ziehe. Das nicht negative Erlebnisse mein Leben maßgeblich bestimmen.

Mir war lange Zeit nicht klar, dass ich schon sehr lange Zeit im Bereich Resilienz arbeite. Denn ich ermuntere jeden, schau was Du aus dem Gewesenen lernen kannst.

Welche Kraft und Zuversicht kannst Du für Dich daraus ziehen?

Es gibt ja auch den Spruch: Hinfallen, aufstehen, Krone richten und weiter gehen!

Das stimmt ja auch. Doch was bringt es Dir, wenn Du immer wieder aufstehst um dann die gleichen Fehler erneut zu begehen?

Aus meiner Sicht nichts!

Klar ist immer wieder aufzustehen besser als wenn Du liegen bleibst! Doch solange Du die gleiche Handlung, die Dich zu Fall gebracht hat, unverändert wiederholst, kannst Du auch gleich liegen bleiben!

In diesem Zusammenhang wird gerne Thomas Edison erwähnt. Der hat zich Versuche unternommen bis er dann am Ende wirklich die Glühbirne erfunden hatte. Doch ich bin mir sicher, dass er bei jedem Versuch etwas verändert hat. Er wird bestimmt nicht die gleiche Versuchsreihe immer und immer wieder gestartet haben in der Hoffnung, dass jetzt etwas anderes herauskommt.

Wäre ja auch nicht ganz logisch, oder?

Doch ich kenne genügend Menschen, die immer wieder das gleiche tun und dann erstaunt sind, wenn sich das Ergebnis nicht ändert!

Resilienz heißt für mich aus dem Erlebten zu lernen. Ich schreibe hier bewusst nicht aus seinen Fehlern zu lernen. Denn so lange ich etwas zum ersten Mal mache ist es noch kein Fehler! Denn ich handelte ja in der Annahme, dass es richtig ist.

Dein Coach

Uli Widmaier

Vorfreude

Posted by neise on Mai 8, 2017
Posted in Newsletter  | No Comments yet, please leave one

Hallo,

Vorfreude ist für mich einfach etwas Geniales! Es ist auch etwas was ich fast permanent lebe, weil es sich einfach gut anfühlt!
Kennst Du den Spruch: Freu Dich bloß nicht zu früh?

Für mich ist es einer der unsinnigsten Sprüche die ich kenne!

Warum um Himmelswillen soll ich mir eine Gelegenheit entgehen lassen mich zu freuen?

OK, klar kann ein bevorstehendes Ereignis auch mal nicht so toll werden wie erhofft! Das kommt vor. Dennoch ist das für mich kein Grund mich nicht vorab darauf zu freuen. Vor allem, wenn es dann doch toll wird, dann hätte ich die Vorfreude aus Angst weggelassen. Das ergibt für mich keinen Sinn!

Für mich wäre das als wenn ich mich auf mein Lieblingsessen nicht freuen würde, denn es könnte ja mal nicht so gut schmecken wie sonst und dann hätte ich mich umsonst gefreut!

Geht’s noch? Man freut sich umsonst?

Selbst wenn es mal nicht so toll wird wie erwartet, dann hattest Du immerhin schon mal die Vorfreude! Und jetzt mal ehrlich, wäre Deine Enttäuschung dann ohne die Vorfreude kleiner?

Iris und ich fahren diesen Monat noch in Urlaub. Ich weiß von der Insel, die wir besuchen werden, bisher noch nicht allzu viel! Was ich weiß ist, dass unser Hotel toll aussieht, mehr aber auch nicht!

Doch egal wie die Insel, das Wetter oder das Hotel ist, ich freue mich darauf. Denn ich weiß es wird eine tolle Zeit mit meiner Frau.

Warum?

Weil wir beide davon ausgehen!

Wir fliegen dahin in der vollen Überzeugung, dass es eine tolle Zeit wird! Was dann dort genau geschieht wird sich zeigen, da sind wir für all das Schöne offen was uns das Leben so bietet.

Ich bin jemand der in seinem Leben immer davon ausgeht, dass ich etwas tolles erlebe! Deshalb habe ich auch meistens Vorfreude. Jetzt gehe ich gleich ins Fitnessstudio mich auspowern. Das mache ich gerade drei Mal die Woche, mindestens! Da könnte man jetzt denken weshalb Vorfreude, ich weiß doch eh was kommt! Ich weiß das nicht, ich weiß was ich trainiere, aber nicht mit wem oder wie schwer oder oder! Und deshalb freue ich mich jedes Mal von neuem darauf. Vor allem liebe ich es gerade mich auszupowern.

Vorfreude ist auch wichtig, denn sie setzt Botenstoffe bei uns frei. Diese Botenstoffe sind unter anderem extrem wichtig für die Weiterentwicklung unseres Gehirns.

Jetzt möchte ich Dich ganz persönlich nochmal fragen: Ist Deine Enttäuschung wenn etwas schief geht wirklich um ein vielfaches höher, wenn Du Dich vorher darauf gefreut hast?

Lohnt es sich deshalb generell das Vergnügen der Vorfreude dir zu verbieten?

Ich erlebe jetzt schon wieder Vorfreude! Vorfreude auf die Reaktionen, die ich auch wieder auf diesen Newsletter bekommen werde.

Zum Thema Vorfreude kann ich dann gleich noch etwas ankündigen! Am Samstag, den 01.07.2017 um 17.00 Uhr halte ich im Cafe B21 hier in Leonberg meinen Vortrag Mauerblümchen. Wenn ich an diesen Termin denke verspüre ich auch schon wieder Vorfreude.

Dein Coach

Uli

Zur Werkzeugleiste springen