Header image alt text

Glücks-Schmiede

Uli Widmaier

Steh zu Dir

Posted by Uli_Widmaier on Oktober 29, 2017
Posted in Newsletter  | No Comments yet, please leave one

Hallo,

bist Du auch so jemand, der gerne für andere da ist? Jemand der Bock darauf hat die Welt zu verändern? Willst Du Deine Fußabdrücke hier auf der Welt hinterlassen? Und vor allem: Möchtest Du das Beste für Dich und Deine Freunde?

Ja, doch wie schaffst Du das alles?

In dem Du Dich anpasst? In dem Du so lebst, wie es die anderen erwarten?

Ich glaube wir sind uns einig, dass noch kein Anpasser die Welt wirklich verändert hat. Keiner, der nur die Erwartungen seiner Mitmenschen erfüllt hat, war einer der die Menschheit weitergebracht hat.

Nein, es waren doch in der Regel immer die, die zu sich gestanden sind, die auch wenn es mal schwer wurde nicht gleich eingeknickt sind.

Ich kenne jetzt natürlich nicht alle Lebensgeschichten von den Menschen, die etwas in der Welt positiv verändert haben. Aber ich kenne ein paar Menschen, die meiner Meinung nach die Welt extrem positiv beeinflusst haben.

Diese Menschen vereint eins, Sie vertrauen sich und Ihrem Gefühl. Ihnen ist es in der Regel auch egal wie Ihr Umfeld reagiert. Sie wissen, dass es immer Menschen geben wird, die bei Ihnen bleiben. Dass Sie niemals von allen verlassen werden.

Auch aus diesem Grund favorisiere ich die Eigenliebe so sehr. Denn wenn man erkennt, was man für ein besonderer Mensch ist, dann weiß man, dass man durch seine Handlungen und sein Tun niemals alle Menschen verliert. Zudem vertieft man so auch sein Verhältnis zu seiner inneren Stimme und das erleichtert das Leben noch weiter.

Ganz klar, kann es einem passieren, dass einen ein paar Menschen verlassen, wenn man auf einmal zu sich und seinen Werten steht und nicht mehr wie eine Fahne im Wind reagiert. Wenn man sich nicht mehr kommentarlos anpasst.

Aber die Frage lautet doch ganz einfach: Willst Du Dein Leben leben oder das von Deinem Umfeld?

Ich habe diese Frage für mich beantwortet. Klar gibt es noch ein paar Menschen, die mir so wichtig sind, dass ich nicht immer meinen Weg gehe. Doch das muss ich jetzt ändern. Denn ich spüre sehr genau, dass mir diese Einschränkung nicht gut tut. Vielleicht sollte ich den letzten Satz nicht schreiben. Denn da könnte mancher denken, was soll ich denn dann überhaupt bei Uli. Der ja auch noch seine Themen damit hat. Doch dieses Risiko gehe ich ein, weil es mir wichtig ist authentisch zu sein. Ich eben auch nur ein Mensch.

Wenn Du jemand bist, der seinen Freunden etwas Gutes tun will, dann ist es auch wichtig, dass Du zu Dir stehst. Denn das haben deine Freunde verdient, Ihnen steht das Original von Dir zu und keine angepasste Kopie. So erhöht sich die Chance, dass Du Dich mit Deinen Freunden noch wohler fühlst.

Da lande ich doch auch wieder bei meinem Seminar vom kommenden Samstag, den 04.11.17 „Wenn nicht jetzt, wann dann?“. Denn da geht es genau darum: Wie kultiviere ich meine Eigenliebe und vor allem wie vertiefe ich diese noch weiter?

Außerdem geht es auch noch um die Dankbarkeit, Werte und Visionen.

Das Seminar findet in Uli`s Glücksschmiede, Carl-Schmincke-Str. 35, 71229 Leonberg statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 80.-€.

Dauer von 10.00 bis ca 18.00 Uhr.

Der Anmeldeschluss ist am 01.11.17.

Für Rückfragen stehe ich gerne per E-Mail oder telefonisch unter 07152 319 62 60 zur Verfügung.

Dein Coach
Uli

Alte Hüte oder wertvolle Begleiter?

Posted by Uli_Widmaier on Oktober 22, 2017
Posted in Newsletter  | No Comments yet, please leave one

Hallo,

wenn ich mit manchen Menschen über mein Seminar „Wenn nicht jetzt, wann dann?“ rede, höre ich öfters: Uli, das ist doch ein alter Hut!

Also, außer das mir der Begriff „Alter Hut“ zu negativ belegt ist, stimme ich da zu. Ja, die Themen sind für viele schon lange bekannt. Doch dann frage ich gerne nach: Wie konsequent lebst Du denn die Eigenliebe, die Dankbarkeit, Deine Werte oder wie toll klappt es mit dem Umsetzen Deiner Visionen?

Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie wichtig es ist eine breite Basis für immer neue Höhenflüge zu schaffen. Die Werkzeuge zu verfeinern, die Dir vermutlich schon oft geholfen haben.

Also, bei mir passierte es früher öfters mal, dass sich die Eigenliebe meldete und ich erkannte, ah hier meldet sich doch mal eine alte Angst. Wenn ich diese dann gelöst hatte, dann ging es wieder weiter.

Irgendwann dachte ich mir dann, warum integriere ich das nicht gleich konsequent in mein Leben. Denn das Erkennen dieses Mangels hat dann einfach jedes Mal viel freigesetzt. Das war dann auch immer ein Türöffner für neue Bereiche.

Deshalb glaube ich wird sich das auch nie ändern. Bestimmte Themen werden sich immer wieder melden. Deshalb ist es mir wichtig jedem interessierten näherzubringen, dass es sinnvoll ist, das altbekannte fest in sein Leben zu integrieren.

Dabei ist es unerheblich, ob es sich um jemanden handelt, der sich schon länger mit seiner Persönlichkeitsentwicklung beschäftigt oder ganz neu damit beginnt. Denn für mich sind das Grundtugenden, die immer eine Rolle spielen. Die sollte einfach jeder Mensch leben, der sich weiter entwickeln möchte.

Jetzt möchte ich noch ganz kurz auf die Dankbarkeit eingehen, weil es da doch noch mal etwas anders ist. Mit einer ehrlich gelebten Dankbarkeit kann ich nicht nur sehr schnell mein Leben bereichern und das schöne verstärken, sondern zudem lebe ich auch sofort glücklicher. Denn mit Hilfe der Dankbarkeit verändert sich sofort meine Sichtweise auf mein Leben.

Am Samstag, den 04.11.2017 geht es im Tagesseminar

„Wenn nicht jetzt, wann dann?“

unter anderem genau um diese Themen: Eigenliebe, Dankbarkeit, Werte und Visionen. Näheres dazu findest Du auf meiner Homepage: www.uli-widmaier,de. Das Seminar findet in Uli´s Glücksschmiede in Leonberg statt. Anmeldungen sind bis zum 01.11.2017 möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 80.-€.

Über Deine Teilnahme am Seminar würde ich mich freuen.

Dein Coach

Uli

Erntedank oder erst danken und dann ernten

Posted by Uli_Widmaier on Oktober 8, 2017
Posted in Newsletter  | No Comments yet, please leave one

Hallo,

heute (am 08.10.) feiern viele Landwirte das Erntedankfest. Da ich aus einer Bauernfamilie stamme, weiß ich wie wichtig für viele Bauern dieses Fest ist. Doch leider gerät es meiner Meinung nach immer mehr in Vergessenheit. Ich finde wir können gar nicht dankbar genug sein.

Jetzt haben die Bauern einen großen Vorteil. Die wissen in der Regel was Sie ausgesät haben und von daher ist dann klar, was Sie ernten werden.

Doch wie ist das bei uns anderen (also, wenn man kein Landwirt ist)?

Für mich selber ist klar, ich säe gutes aus und werde von daher früher oder später auch das entsprechende ernten.

Hier ein Beispiel dazu: Ich halte am 26. Oktober 2017 einen Vortrag bei den Landfrauen in Rutesheim. Den Kontakt dafür hat jemand vor Jahren hergestellt. Damals habe ich bei einer Teilnehmerin so einen bleibenden Eindruck hinterlassen und darf jetzt die Früchte davon einfahren. Auch wenn das damals gar nicht im Vordergrund stand. Damals habe ich, genauso wie ich es heute mache, einen tollen Vortrag gehalten, mit der Absicht, dass jeder Teilnehmer möglichst viel für sich mitnehmen kann. Wenn das dann zu einer Weiterempfehlung führt, ist das super.

Also, was ich damit sagen will, teilweise muss man auch mal länger am Ball bleiben. Deshalb ist es für mich jetzt schon mal total wichtig, voller Dankbarkeit zu sein, was ich schon alles habe! Darum feiere ich jetzt schon das Erreichte und bin dankbar dafür.

Nun wieder zurück zu Dir: Entscheide, wo Du hin möchtest! Dann starte damit voller Überzeugung und Begeisterung. Zeig auch mal etwas mehr Ausdauer und bleib dran. Vergiss dabei bitte nie, für das dankbar zu sein, was Du schon hast.

Auch wenn ich noch lange nicht alles erreicht habe, was mir so vorschwebt, feiere ich doch jetzt schon gedanklich all das, was ich bereits habe. Das ist eine ganze Menge. Ich bin auch dafür dankbar, dass Du das hier gelesen hast.

Für mich ist die Dankbarkeit ein wichtiger und angenehmer Teil von einer tollen Lebensplanung. Dadurch nehme ich nämlich alles Gute wahr und vermehre es noch.

Darum feiere heute mit mir ein Erntedankfest und morgen auch und am besten an jedem weiteren Tag.

Dein Coach

Uli

Zur Werkzeugleiste springen