Header image alt text

Ulis_Blog

Uli Widmaier

Motivation und Motivatoren

Posted by Uli_Widmaier on Januar 11, 2021
Posted in Newsletter  | Tagged With: , , , , , , , | No Comments yet, please leave one

Suche Dir keinen Motivator im außen! Mach Dir Dein Ziel klar, dann findest Du die Kraft in Dir! Ich sehe mich nicht als Motivator, sondern eher als Impulsgeber.

Mach Dein Ziel so attraktiv wie möglich

Posted by Uli_Widmaier on Dezember 31, 2020
Posted in Newsletter  | Tagged With: , , , , , , | No Comments yet, please leave one

Beschäftige Dich nicht mit Weg zu Deinem Ziel, sondern mit verlockenden Ergebnis!

Jammern

Posted by Uli_Widmaier on August 26, 2020
Posted in Newsletter  | Tagged With: , , , , , , , | No Comments yet, please leave one

Bringt Dich Jammern weiter?

Stehe immer wieder auf

Posted by Uli_Widmaier on August 10, 2020
Posted in Newsletter  | Tagged With: , , , , , , , , , | No Comments yet, please leave one

Du hast einen Traum, ein Ziel! Dann gehe Deinen Weg. Du wirst abgelehnt? Egal gehe immer weiter. Verliere nicht den Glauben an Dich.

Hallo,

sicher hast Du auch schon mal davon gehört, dass Dich das Visualisieren und das positive Denken Deinem Ziel näher bringen. Oder das es ausreicht Dir nur etwas intensiv zu wünschen und den Rest regelt das Universum oder wer auch immer!

Leute, das passiert in Ausnahmefällen! Ja, beim berühmten Parkplatz mag das so sein, aber der ist uns doch im Vergleich zu anderen Sachen eh nicht so wichtig.

Aber für die wichtigen Dinge, die man wirklich erreichen will, muss man etwas tun! Am Besten täglich!

Jedoch bevor ich etwas machen kann, ist es hilfreich, dass ich mein Ziel kenne und eine Vorstellung davon habe. Also, ist es sinnvoll zu visualisieren! Denn dann weiß ich, was ich will und kann auch etwas dafür tun!

Alle die denken: Hey, es reicht mein Ziel zu kennen und mehr brauche ich nicht zu tun, die gehen auch ins Fitnessstudio, schließen einen Vertrag ab und warten dann zu Hause, bis das Sixpack an der Tür klingelt.

So klappt das nicht! Ich muss das positive Denken genauso trainieren wie meinen Körper im Fitnessstudio! Je disziplinierter ich das mache, umso bessere Ergebnisse erziele ich! Zudem muss ich auch durch aktives Handeln untermauern, dass ich es wirklich ernst meine.

Meine Trainingsergebnisse werden durch das positive Denken und das Visualisieren sogar noch besser. Denn wenn ich optimistisch an den Sport heran gehe, habe ich zum einen vielmehr Lust dazu etwas zu tun und zum anderen gehe ich davon aus, dass ich mein Ziel auch erreiche. Das ist doch eine viel bessere Voraussetzung, als wenn ich losgehe und denke, jetzt mach ich halt mal was, aber ich pack das eh nicht.

Das Visualisieren nutze ich zum Beispiel bei jeder Trainingseinheit! Ich habe immer Bilder vor meinem inneren Auge, wie etwas wächst oder schmilzt. Hier allerdings bitte genau aufpassen, wirklich immer nur das Zielbild vor dem Auge haben, nicht das andere. Das verleiht mir deutlich mehr Power, als wenn ich mich nur mit dem Istzustand beschäftige.

Nach meinen jahrelangen Erfahrungen kann ich dir versichern, Gedanken ohne entsprechende Handlung bringt nichts. Jetzt muss ich noch mal auf den Parkplatz zurückkommen: Auch beim bestellten Parkplatz muss ich losfahren um ihn zu bekommen und kann nicht zu hause sitzen bleiben.

Deshalb bleibt weiter positiv gestimmt und visualisiert so viel Ihr wollt, doch vergesst die Handlungen nicht.

Nun möchte ich auf meinen Vortrag „Wie mache ich aus Zitronen Limonade?“ am 29.01.2016 von 19.30 – ca. 21.00 Uhr in Leonberg hinweisen. Auch dabei geht es darum, wie ich meine Ziele erreiche und um Anregungen wie Du Deine erreichen kannst.

Dein Coach

Uli