Header image alt text

Ulis_Blog

Uli Widmaier

Hallo,

so nun sind wir aus unserem Urlaub wieder zuhause in Leonberg. Falls Du auf meiner Homepage meinen letzten Newsletter „Perfekte Auszeit“ gelesen hast, dann weißt Du ja schon, dass wir einen herrlichen Urlaub hatten!

Nun möchte ich Dir noch mal von unserem Urlaub erzählen. Wir waren dort einfach wunschlos glücklich. In dem Urlaub hat einfach alles gepasst, ganz so wie es schon länger in unserem Leben ist. Klar, taucht auch mal eine Prüfung auf, doch die meistern wir dann gemeinsam.

Doch in diesem Urlaub lief alles wie am Schnürchen. Alles was wir uns erhofft hatten materialisierte sich und noch vieles mehr. Ja, es hatte sogar schon fast mystische Züge. Einmal sagte ich zu Iris, Du ich wollte hier kein Jahr bleiben, denn mir fehlt langsam zum Beispiel mein geliebter Spargel! Schon gab es zum Abendessen Spargelsalat!

Da konnte ich einfach nur sagen: Danke geliebtes Universum, schön, dass wir uns so gut verstehen.

In diesem Urlaub wurde uns auch noch mal wieder so richtig bewusst, wie wichtig es ist zu wissen was man will!

Ja, anhand von unserem Aufenthalt in Fuerteventura kann ich es sehr gut erklären. Wir wussten nur, dass wir im Mai ins Warme wollten, mehr nicht! Doch eines war für uns noch klar, wir wollten wegen der Ruhe in ein Erwachsenenhotel und natürlich musste alles all inclusive sein. Den Rest haben wir unserem Reisebüro und dem Universum überlassen und die haben den Rest gigantisch gelöst.

Was ich damit sagen will ist, nur daheim sitzen und sagen nun mach mal liebes Universum, das funktioniert nicht. Du musst schon eine ungefähre Richtung vorgeben und auch etwas dafür tun (in unserem Fall die Reise buchen). Dann kann das Universum tätig werden und Dich bei der Erfüllung Deines Wunsches unterstützen.

Weißt Du eigentlich genau, was Du Dir für Deine Zukunft wünschst oder lässt Du Dich eher treiben und überraschen?

Ich bin der absoluten Überzeugung, dass es unheimlich wichtig ist zu wissen was wir wollen und das Universum kann so richtig zeigen was es drauf hat.
Genau darum geht es in meinem Seminar „Uli´s Wunschturbo“ am Sonntag, den 07.06.15 von 9 bis ca. 18 Uhr in Leonberg. Iris und ich dachten uns, hey das geht mit ein bisschen Ausdauer so einfach, das kannst auch Du lernen!

Nähere Infos zu meinem Seminar findest Du unter dem Icon Erlebnisabende/Workshops/Seminare. Gerne kannst Du auch persönlich mit mir Kontakt aufnehmen per E-Mail an uli@uli-widmaier.de oder übers Telefon 07152 319 62 60. Doch am Besten finde ich es, Du kommst am Mittwoch, den 27.05.15 zu meinem Erlebnisabend um 19.30 bis ca. 21.00 Uhr nach Leonberg. Dort erfährst Du dann mehr über das Wünschen, über mich und meine Arbeit und vielleicht auch schon mehr über Dich.

Ich freue mich auf Dich!

Dein Coach

Uli Widmaier

Hallo,

ich schreibe Dir die folgenden Zeilen nicht um von Dir Trost oder Beileidsbekundungen zu bekommen! Nein, ich möchte Dir einfach wie immer mit meinen Newslettern einen Einblick in mein aktuelles Leben geben.

Am Freitag, den 27.03.2015 verstarb überraschend mein ältester Bruder Kurt.

Dieses Ereignis hat mich sehr mitgenommen. Ich spüre natürlich eine große Trauer in mir über die Tatsache, dass Kurt nicht mehr unter den Lebenden ist. Doch gleichzeitig spüre ich in mir auch eine unendliche Dankbarkeit dafür, dass Kurt mich solange durch mein Leben begleitet hat. Er war vor allem in den letzten Jahren mein großer Bruder, ganz so wie ich es mir gewünscht hatte!

Mir war schon lange klar, dass er ein Leben so ganz nach seinem Geschmack geführt hat, zumindest in den meisten Bereichen! Nach seinem Tod wurde meine Annahme durch die Anteilnahme bestätigt, die wir von vielen Menschen bekamen.

So ein Schicksalsschlag kann einen zu verschiedenen Reaktionen veranlassen!

Bei den einen führt es dazu, dass Sie den Sinn des Lebens in Frage stellen und eher weniger in die Zukunft schauen. Bei mir ist das anders! Mich animiert so ein Schicksalsschlag eher dazu noch mehr zu machen, jedoch dabei auch genau zu überlegen, was ich machen will!

Mein Bruder wurde für seine Ehrlichkeit, Hilfsbereitschaft und seine Verlässlichkeit gemocht und geschätzt! Das sind auch alles Werte, in denen ich mich wieder finde. Deshalb werde ich in Zukunft auf diese Werte noch mehr achten.

Das bedeutet für Dich, dass ich noch mehr Wert auf meine Newsletter legen werde! Denn über die Newsletter möchte ich an Alle, die sie lesen etwas weitergeben bzw. zurückgeben. Das wollte ich zwar bisher auch schon immer tun, doch gleichzeitig habe ich Newsletter auch hauptsächlich als Werbemöglichkeit gesehen. Das werde ich in Zukunft nicht mehr so machen, sondern mich noch mehr auf den Nutzen für Dich konzentrieren! Denn mein Bruder wurde wie gesagt auch für seine Hilfsbereitschaft geschätzt. Ich beabsichtige mit jedem Newsletter Dir Anregungen für Dein Leben zu geben. Dennoch werde ich weiterhin auf anstehende Termine am Ende des Newsletters hinweisen.

Natürlich stehe ich Dir auch persönlich, telefonisch oder per E-Mail für kurze Fragen kostenlos zur Verfügung! Doch sobald es weiterführend sein soll, müssen wir einen Termin vereinbaren, bei dem ich dann auch ganz klar Geld verlangen werde. Zu dieser klaren Aussage hat mich mein Bruder Kurt auch animiert! Denn auch Klarheit ist im Leben wichtig.

Sein Tod hat mir aber auch nochmal klar gemacht, wie wichtig es ist, mit mir und meinem Umfeld im Reinen zu sein. Denn ich war mit meinem Bruder so im Reinen, dass es mir leicht fiel, immer in Liebe an Ihn zu denken. Deshalb hier mein Tipp an Dich: Gehe mit reinem Herzen und klarer Zunge durch Dein Leben. Stehe zu Deiner Meinung und respektiere auch Dein Gegenüber und Du kannst Alle leichter gehen und auch bleiben lassen.

Hier kommt die Ankündigung für den nächsten Erlebnisabend am 15. April 2015 um 19.30 bis ca. 21.00 Uhr in 71229 Leonberg in der Carl-Schmincke-Str. 35. Die Teilnahme erfolgt auf Spendenbasis. Verbindliche Anmeldung bis 13.4.2015 per E-Mail oder telefonisch unter 07152 3196260.

Dein Coach

Uli

Hallo,

der Begriff Glückselige Fasnet wird in der Schwäbisch Alemannischen Fasnet verwendet. Jetzt kurz zur Aufklärung für alle nicht Schwaben: Wir Schwaben nennen Karneval Fasnet, zumindest in vielen Regionen.

Hier wünschen sich die Narren immer eine Glückselige Fasnet, ich finde den Wunsch so schön, dass ich mir ernsthaft überlege, ob ich mich in Zukunft mit den Worten verabschiede: Ich wünsche Dir eine Glückselige Zukunft. Denn genau das ist es doch was ich Dir und mir wünsche!

Doch was ist Glückselig? Die Frage habe ich mir in den letzten Tagen auch oft gestellt? Was bedeutet Glückselig denn für Dich?

Ich wusste, bis mir die Frage stellte was Glück für mich ist, doch was glückselig ist hatte ich für mich noch nicht definiert! Klar war, es ist eine höhere Form von Glück! Es muss ein ganz besonderes Gefühl sein, Glückselig ist was ganz hohes!

Für mich sind es die Momente in denen alles passt. Doch wie oft gibt es so etwas? Vor allem wie fühlt es sich an? Also bei mir entsteht das Glück im Körper unterhalb vom Bauchnabel, so links unterhalb! Wo entsteht das bei Dir? Die Seeligkeit entsteht rechts über dem Bauchnabel! Ja, mit etwas nachdenken und nachfühlen konnte ich das Gefühl der Seeligkeit entstehen lassen.

Das finde ich auch wichtig! Denn die Glückseligkeit ist zumindest für mich ein Ziel das ich so oft wie möglich fühlen möchte. Wie siehst Du das?

Was musst Du dafür tun um es fühlen zu können? 1. Du musst für Dich definieren was ist Glückseligkeit? 2. Erzeuge das Gefühl mal in Dir, stell Dir eine Situation vor in der Du glückselig warst und steigere Dich da rein! 3. Fühl dabei wie sich das anfühlt in Deinem Körper! Wo entsteht es, an welcher Stelle und spiel dann damit!

Vielleicht hast Du ja danach Lust mir von Deinen Erfahrungen zu erzählen!

Dieses Gefühl entstehen zu lassen, finde ich wichtig! Denn nur so weißt Du auch was Du fühlen willst und kannst. Häufig jagen wir nämlich Zielen hinter her, die wir meinen erreichen zu wollen, um dann häufig festzustellen das ist es nun doch nicht.

Um so etwas geht es unter anderem auch bei meinem Seminar Uli´s Wunsch-Turbo am 30.03.14 es findet von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr hier bei uns in der Glücksschmiede in 71229 Leonberg, Carl-Schmincke-Str. 35 statt.

Ich wünsche Dir eine Glückselige Zukunft

Dein Coach

Uli Widmaier

Hallo,

für Viele hängt Glück unmittelbar mit Spaß zusammen und wer mich kennt, der weiß auch, dass ich ein Spaßvogel bin.

Dennoch gibt es eine Art von Humor, der nach meiner Überzeugung dem Glück auf Dauer abträglich ist.

Mir begegnen so viele Leute, die plappern unbedacht Zeug vor sich hin, wie z.B. mit 40 fangen die Wehwehchen an, alt werden ist nicht schön, früher war alles besser oder die Zukunft bringt nichts Gutes. Wenn ich dann frage: Warum machst Du das? Bekomme ich oft zu hören: Das war doch nur Spaß!

Nun ist es jedoch so, unser Unterbewusstsein merkt sich halt einfach alles. Ich habe gerade in einem Buch gelesen, dass Leute unter Hypnose sogar sagen konnten, wie viele Straßenlampen eine beliebige Straße hat, auf der Sie vorher entlang gegangen sind.

Noch besser merkt es sich Dinge, die mit vielen Emotionen verbunden sind. Denn je gefühlsbeladener Aussagen von uns sind, umso eindrücklicher sind sie verankert. Also, wenn wir etwas lachend immer wieder wiederholen, merkt sich das das Unbewusstsein noch viel besser! Zudem sagt es: Das wiederholt er so oft und mit so vielen Emotionen, das scheint Ihm wichtig zu sein, na dann soll es so sein.

Von daher bleib weiterhin lustig, doch überlege Dir Deine Späße bewusster! Es wird große Auswirkungen auf Dein Leben haben.

Dein Coach

Uli

Hallo,

bei mir gibt es ein paar Neuigkeiten! Über die möchte ich Dich jetzt informieren.

Zum einen gibt es seit kurzem einen Videofilm von Thomas Klüh und mir.

In dem Film geht es darum was ich alles zurzeit so anbiete.

Über diesen Link http://www.youtube.com/watch?v=3zepcvLyutY kannst Du Dir den Film anschauen.

Ich freue mich jetzt schon auf Dein Feedback, denn auf Deine Meinung als einer meiner Newsletter Leser lege ich besonderen Wert, ich bin jetzt schon sehr darauf gespannt.

Bisher waren die Reaktionen auf den Film durchweg positiv. Wir haben ihn allerdings bisher nur über Facebook promotet. Du kannst mich übrigens auch auf Facebook unter Uli Widmaier finden.

Mich würde interessieren, welche Gefühle und Impulse der Film bei Dir auslöst.

Nun die nächste Neuigkeit: Ich nenne mich nicht mehr Insperater. Denn zum einen kam das Wortspiel nicht bei jedem an, denn Insperater war ja eine eigene Kreation von uns.

In stand für Individuell in spe dafür das es immer um die Zukunft geht
Spe stand auch noch für Speziell rater stand dann noch für den Berater.

Doch leider kam ich bei den meisten als Insperator an. Und mit den Toren verbindet man außerhalb des Sportes nichts Gutes.

Deshalb ändere ich nun die Bezeichnung ganz einfach auf Coach.

Abgesehen von der falschen Wahrnehmung des Namens möchte ich auch in Zukunft die Menschen nicht mehr nur inspirieren, sondern noch viel mehr bei Ihnen auslösen. Von daher fällt es mir auch sehr leicht mich nicht mehr Insperater zu nennen und kann die Bezeichnung locker aufgeben.
In Folge dessen, ändert sich natürlich auch meine E-Mail-Adresse! Sie lautet jetzt uli@uli-widmaier.de.

Dein Coach

Uli Widmaier